(periphere Notate): Kinder, Nazis, Mao

24. März 2021:

Die neueste Verschwörungstheorie: Das „Versagen“ der deutschen (offizial-politisch) Herrschenden ist kein Versagen, sondern der verzweifelte Versuch, die Pläne von WEF, BMGF et al. zu behindern, indem man sie so schusselig, hanebüchen und dilettantisch umsetzt wie nur möglich. Also quasi: Sabotage durch „Dienst nach Vorschrift“. Richtig entgegenstellen darf man sich dem ja nicht, sonst geht es einem wie all den plötzlich verstorbenen afrikanischen Präsidenten und deutschen und anderen Funktionären.  Hm, ja, klingt seeeehr abwegig …

Der Konzern AstraZeneca führt in Großbritannien eine Studie durch, bei der 300 „Freiwilligen zwischen sechs und siebzehn Jahren“ das sogenannte Vakzin (neudeutsch: „die Vakzine“) gespritzt wird, um die Folgen dieses Eingriffs zu beobachten. Die britische Regierung wartet die Ergebnisse der Studie nicht ab und kündigt an, daß ab Juni oder Juli Kinder „geimpft werden. Das Konzept des „informed consent“ ist damit nun wohl auch am anderen Ende der Altersskala hinfällig. Oder will sich jemand vorstellen, wie ein Angestellter eines Pharmakonzerns einem siebenjährigen Kind erklärt, was eine Sinusvenenthrombose, ein Blutgerinnsel  und ein Antibody-dependant Enhancement ist, und wie das Kind daraufhin seine Unterschrift unter eine Einwilligungserklärung nach Risikoaufklärung setzt?

Ulf Poschardt in der „Welt“:

„Deutsch war, aus Niederlagen zu lernen. Und aus der Schmach in einer Schubumkehr die Erfolgskatharsis erwachsen zu lassen.“ – Bin ich der einzige, der hierin die geistige Haltung konservativer Eliten ca. 1940 aufscheinen sieht?

„Der Bürokratismus, der seelenlose Popanz des Datenschutzes, die Bräsigkeit der Gesundheitsämter – all das verdichtet sich zu einer Inkomptenzokratie.“ – Bin ich der einzige, der hierin ein Echo des Vorsitzenden Mao hört, dessen flammende Anprangerungen der Bürokratie die Kulturrevolution vorbereiteten und einleiteten?

Bin ich der einzige, der befremdet vor der seltsamen Mischung aus faschistoidem Heroismus und maoistischen „Ordnung aus dem Chaos, Gehorsam durch Angst“-Rundumschlägen steht, die derzeit von einer seltsamen Clique in Regierungskreisen propagiert (vgl. das „Panikpapier“) und betrieben wird?

(Das Bild zeigt den saisonalen Verlauf von Coronavirusinfektionen in Paris von 2011 bis 2016; Link zur Quelle)

Kommentar verfassen