Bestmusik 2010 bis 2019

Ich weiß nicht, wie viele aus meiner Liste der „besten Platten der 10er Jahre“ es tatsächlich ins Musikexpress-Heft geschafft haben … vermutlich: die ersten zwei oder drei auf Plätze zwischen 90 und 100. Das kommt davon, wenn man so viele Sachen hört, die sonst niemand hört. Nicht weiter schlimm, die Auswahl war sowieso spontan und zufallsanfällig. Aber damit die Mühe nicht umsonst war, ist hier die ganze Liste:

1 Herrenmagazin „Das wird alles einmal dir gehören“
2 Anna Calvi „Anna Calvi“
3 The Paranoid Style „Rolling Disclosure“
4 Atmosphere „Fishing Blues“
5 Itoldyouiwouldeatyou „Oh Dearism“
6 Patti Smith „Banga“
7 Palma Violets „180“
8 Findus „Mrugalla“
9 Murs „A Strange Journey Into The Unimaginable“
10 Pendikel „Pendikeland“
11 Wire „Red Barked Tree“
12 Howler „America Give Up“
13 Morrissey „World Peace Is None Of Your Business“
14 John Grant „Queen of Denmark“
15 Dexys „One Day I’m Going to Soar“
16 Wire „Nocturnal Koreans“
17 Howe Gelb „Future Standards“
18 Remember Sports „Slow Buzz“
19 Louder Than Death „Stop und fick dich“
20 Mammút „Kinder Versions“
21 Balthazar „Thin Walls“

Eine Antwort auf „Bestmusik 2010 bis 2019“

Kommentar verfassen

Entdecke mehr von Michael Sailers Blog

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen